logo pg ekm
Ein weiteres Mal bieten Internetseelsorge und Kirchliche Jugendarbeit (kja) der Diözese Würzburg eine neue Form der Online-Seelsorge per WhatsApp in der Fastezeit 2017 an: Unter dem Titel „in_between“ versendet ein Team zwischen dem Fasnachtssonntag 26. Februar, und dem Freitag der Osterwoche, 21. April, jeweils am Sonntag, Mittwoch und Freitag eine Nachricht an alle, die sich im Nachrichtendienst WhatsApp zu „in_between“ registriert haben.

„…wir Sternsinger sind euch wohlbekannt. Heute ziehen wir von Haus zu Haus und rufen unsere Bitten aus.“ Mit diesem Spruch zogen am Dreikönigstag 2017 ca.70 Kinder und Jugendliche in bunten Umhängen,

seit vier Wochen bin ich bei Ihnen in der Pfarreiengemeinschaft St. Mauritius – St. Michael – St. Georg, Estenfeld.Wie bei meinem Einführungsgottesdienst am 1. Advent versprochen, möchte ich in dieser Ausgabe vom Kirchenspatz von meinen zukünftigen Aufgaben berichten:

Was ist mit der Raupe passiert? Anscheinend ist sie tot – dann hat sie ein neues schöneres Leben als Schmetterling.So ist es auch, wenn ein Mensch stirbt. Wir legen seinen Körper in ein Grab.

Familiengottesdienst am 5. November 2016 – „Alles ist grau in grau… - zu nichts kann man sich aufraffen.“ Der November mit seinen kurzen Tagen und dem trüben Wetter schlägt auf die Stimmung.

Eine kleine Gruppe Kürnacher Wallfahrer haben sich im Namen unserer Pfarrei St. Michael, am Sonntag den 23.10.2016 im Anschluss an den Hauptgottesdienst von den Franziskanern in Dettelbach, die seit über 400 Jahren die Wallfahrtsseelsorge hatte, verabschiedet.

Kindergottesdienst am 24.11.2016 – Kirchen sind sichtbare Zeichen dafür, dass Gott da ist. Scheinbar mühelos gleiten die Kinder vom Weihwasserbecken zum Altar und zum Ambo.

In diesem Jahr kann Herr Werner Bauer auf 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Wortgottesdienstleiter zurückblicken. So manche Gottesdienste in unserer Pfarrei wurden von ihm mitgestaltet,

Unterkategorien

­