logo pg ekm

In der Pfarreiengemeinschaft Estenfeld-Kürnach-Mühlhausen wird das Firmalter in Etappen angehoben. Somit werden in diesem Firmkurs die Jugendlichen der 7. Klasse gefirmt.

Die Firmvorbereitung wird sich aus verschiedenen Elementen zusammen setzen:

  • thematischen Auseinandersetzung in Gruppen vor Ort,
  • übergreifende Angebote / Projekte und Gottesdienste im pastoralen Raum Nord-Ost
  • und verschiedene Wahlmodule im ganzen Würzburger Raum.


Dadurch soll eine abwechslungsreiche, methoden- vielfältige und interessenorientierte Firmvorbereitung für die Jugendlichen entwickelt werden.
Zur Zeit stehen die Arbeitskreise der Firm- vorbereitung im Würzburger Raum, sowie für den pastoralen Raum Nord-Ost noch im Entwicklungs- prozess von Strukturen und Inhalten.
Die Firmlinge werden zu einem Infoabend ein- geladen, in denen der Ablauf der Firmvorbereitung besprochen werden soll.

Es werden zwei mögliche Termine für den Infoabend angeboten werden:

Montag, 19.07.2021, um 20.00 Uhr im kath. Pfarrzentrum Kürnach
und am
Dienstag, 20.07.2021, um 20.00 Uhr im kath. Pfarrheim Estenfeld.

Sollten Jugendliche, die im kommenden Schuljahr die 7. Klasse besuchen keinen Infobrief bekommen haben, so melden Sie sich bitte in den jeweiligen Pfarrbüros Estenfeld oder Kürnach.
Christian Bargel Gemeindereferent


Allgemeine Information:

Das Bistum Würzburg steht momentan vor vielen strukturellen Veränderungen.
Diese haben auch Auswirkungen hauptamtliche Personal - die Aufgabenfelder werden größer, aber Mitarbeiterinnen weniger. Aus diesem Grund haben sich hauptamtliche Seelsorgerinnen in Arbeitskreisen zur Firmpastoral zusammen gefunden. Damit einheitliche Konzepte, sowie Angebote für Jugendliche aus dem ganzen Würzburger Raum erstellt werden können, ist ein einheitliches Firmalter eine wichtige Grundlage der Zusammenarbeit. So wurde sich in einer Abstimmung 2020 auf das Firm- alter für Jugendliche in der 9. Klasse geeinigt. Somit werden die Schüler*innen zum Ende der 8. Klasse zu einem Infoabend in ihrer Pfarreiengemeinschaft eingeladen und nach den Sommerferien startet die eigentliche Firmvorbereitung.

 

­